eine witzige Unterhaltung – Frank Kodiak

Ich als Blogger folge ja einigen Autoren bei Facebook und so bekam ich mit wie Andreas Winkelmann behauptete, dass er Bücher von Frank Kodiak verschenken würde. Nun wisst ihr ja, dass ich nicht auf den Mund gefallen bin und ich kommentierte eben mal schnell. Er verschenkte am Ende drei Bücher und mit den Worten, dass Blondi dabei ist, war ich Besitzer seines Debüts, Cool – total happy schrieb ich ihm zurück und es entstand ein kurzer Schwatz auf Facebook im Chat. Es ging ein bisschen witzig hin und her, ich kann euch verraten, dass er meinen Humor mochte und ich machte meinem Beruf erst mal alle Ehre und brachte ihm mal bisschen Geografie bei. Okay, okay normal ist das eben mal nicht meine Fachrichtung, aber als Frau, kann man eben alles. Wie es dazu kam? Nun ja es ging hin und her und er erzählte, dass er in der Nähe von Bremen wohnt und ich erzählte stolz, dass ich 2 bis 2 Mal im Jahr in Wremen bin. Ein Bremer, der den Ort an der Nordsee nicht kennt, da musste die Flo ja mal agieren. ich erklärte, dass Mann eine Landkarte nehmen soll und mal 85 km nach Norden mit dem Finger reisen soll, dann sollte er so in Bremerhaven angekommen sein. Dann eben mal schnell noch 15 gen Western – ihr merkt, ich hatte Spaß und er auch. Außerdem erklärte er, dass das Buch total spannend sein soll und ich konnte ja erst mal nur mit „wzbw“ antworten. Leider sagte auch der Begriff ihm nichts und hilfsbereit, wie ich eben bin und mein Beruf es fordert, erklärte ich auch das. Nebenbei offenbarte er mir, dass er gut backen kann * lach – da bin ich eine extreme Konkurrenz und tja am Mittwoch nun lag sein Buch, signiert im Kasten.

Ich hatte eine echt bescheidene Woche und so war es Freitag ein Lichtblick mit seinem Buch beginnen zu können. Leider verlangten meine müden Auge eine Pause, doch Samstag Mittag war es geschehen. Es war Geschichte und Leute -es ist genial! Ihr müsst es lesen!! Das Debüt des Kodik, was ja kein Debüt ist, da ja auch der Winkelmann schreiben kann, ist genial. Ach Frank Kodiak, habe ich dir eigentlich verraten, dass ich bis vor 4 Jahren keine Thriller gelesen habe, dann plötzlich „Die Therapie“ von Fitzek bekam und 2 Tage später einen Winkelmann. Einen Winkelmann, der unter die Haut ging,weil ein Sohn seinen Vater nach jahrelangem Martyrium umbrachte und wie … wie brutal. Fazit : ich wurde süchtig, süchtig nach Thrillern, so dass es eben so  100 pro Jahr werden. Überlegt mal: allein 100 – also FRank Kodiak, da du ja so meine Thrillerlesesucht ins Leben gerufen hast, wäre ein weiteres Sponsoring ja eine Idee, oder?

Aber nun mal paar Worte zum Buch: „NUMMER 25“ Frank Kodiak

Andreas Zordan, der Hauptprotagonist, ist Schriftsteller und er lebt abgeschieden, wie 1111ein Bär und in seinen Werken geht er auf Raubzüge, er quält und tötet und liebt es den Psychopathen zu spielen.  Seit Jahren verweigert er Interviews und eine hübsche, junge Blondine soll nun endlich das erhoffte Interview für die Leser finden. Als Belohnung winkt eine Festanstellung und Greta ist fest entschlossen sich diese zu erarbeiten. Zäh, wie ein Bär auf der Suche nach Nahrung,  sucht sie den Kontakt und kommt dem Schriftsteller näher und plötzlich ist sie drin, in einem Thriller, nur das es keine geschriebenen Worte sind, die sie vor Augen hat, nein, es ist Realität. Sie ermittelt gemeinsam mit Zordan und muss beweisen, dass er kein Psychopat ist. Aber ist er das wirklich nicht?
Frank Kodiak schafft es, den Leser zu fesseln, er baut Verwicklungen ein und man ist mitten im Geschehen. Man hört das Knacken der Äste, man schleicht mit ihm durch den Wald, man sieht die Leichen.

Genialer Schachzug Mr. „ichbackediebesteSchwarzwälderkirsch“ –  Daumen hoch und volle 5 Sterne!
Ein Riesendankeschön für mein signiertes Exemplar – es bekommt einen Ehrenplatz in meiner Bibliothek, neben all den anderen signierten wird es kaum auffallen *frechgrins*

IMG_3404

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s