Korrosion – Peter Beck

„Korrosion“ – wenn der Zahn der Zeit nagt

Schon allein das Cover passt zum Titel,  denn es scheint zu leben, man muss einfach mit den Händen  darüber fahren und ist gespannt auf eine Geschichte aus Lüge und Verdrängen, Mord und Rache.
Alles beginnt an Weihnachten, dem Fest der Liebe, denn da wird eine alte Frau erschlagen. Ihre bescheidene Wohnung lässt nicht ahnen, dass sie ein Millionenerbe hinterlässt. Doch neben diesem Erbe gibt es auch eine Anklage und Auflage: eines ihrer drei Kinder ist ein Mörder! Eines ihrer 3 Kinder hat ihren Mann ermordet und dieses Kind soll und darf nicht erben.

Tom Winter, der Mann, der die alte Frau in der Bank bereute, macht sich auf die Suche und reist um die halbe Welt, um diese drei Kinder mit der Tatsache zu konfrontieren. Was er nicht ahnen kann, ist eine Welt ohne Gefühle für die Mutter und ein Netz aus Lüge. Wird er herausbekommen, wer der Mörder war? Aber alle waren noch so klein, wie sollten sie zu so einer Tat in der Lage gewesen sein? Tausend Fragen und am Ende ein Erkennen und das Wissen, wer hinter all dem steckt. Doch da hat der Mörder Tom bereits im Visier.

Peter Beck hat mich gepackt und seit langem einmal wieder ein Buch in einem Rutsch lesen lassen, ich konnte und wolle nicht aufhören zu lesen, ich wollte die Antwort und bekam sie. Schockierend, kalt, aber verdammt passend. Dafür mehr als einen Daumen hoch.

Neben dem genialen Cover führt ein wunderbarer und leichter, flüssiger Schreibstil zum totalen Genuss. Dieses Buch sind meine weißen Dublos  – dafür würde ich (fast) alles tun. DANKE für diese tolle Lesereise, lieber Peter!

erschienen beim EMOS- Verlag 2016, 352 Seiten der Weg zum Buch –

 

 

 

 

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kerstin sagt:

    Hey Flo,
    das Buch war wirklich großartig und eine besondere Lesereise.
    Ich bekomme nie wieder den karamelisierten Bäcker aus dem Kopf.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

  2. -Leselust- sagt:

    Hui, das klingt ja wirklich gut. Das Buch werde ich mir mal merken.
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße, Julia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s